Großmachtträume eines gescheiterten Kriegshelden – Schloß Schleißheim

Termin: 10. September 2017

Durch die Hochzeit mit der Tochter der Habsburger Kaisers hoffte Max Emanuel die Nachfolge auf den Kaiserthron einnehmen zu können. Dieser Traum wurde auch architektonisch  in der riesigen Schloßanlage umgesetzt, die nach Versailler Model in Schleißheim begonnen wurde. Nach dem Tod seines Sohnes verlor Max Emanuel den Anspruch auf den Kaiserthron und musste 10 Jahre im Exil verbringen. Nach seiner Rückkehr verwandelte er Schloß Schleißheim zu einem Monument seiner erfolgreichen Türkenfeldzüge. Nach dem Besuch des Schlosses erwandern einen der schönsten barocken Schloßparks Süddeutschlands. Wir besuchen Schloß Lustheim und lernen die Porträts der kurfürstlichen Familie kennen und besuchen die beeindruckende Porzellansammlung des Jagdschlößchens. An diesem Tag begleitet uns ein Hundesitter, der bei unseren Schloßbesuchen auf die Hunde aufpasst.

Die Wanderung dauert 4 Stunden.

Pro Mensch-Hund-Gespann € 25,-.

Jede Kulturwanderung kann auch für einen individuellen Termin gebucht werden. Ob als Ausflug im Freundeskreis, ob als Geburtstagsgeschenk oder Firmenausflug für hundebegeisterte Kulturfans.