Wasserburg - die mittelalterliche Zollstadt am Inn

Termin:

Die Wanderung beginnt mit einem umwerfenden Blick über die vom Inn umschlossene alte Zollstadt. In Wasserburg angekommen, lassen wir unsere Hunde am Strand laufen und schlendern anschließend am modernen Skulpturenweg zurück in die Altstadt. Mittels historischer Daten, Bauspuren und Geschichten rund um das 1000-jährige Wasserburg begeben wir uns auf die Spurensuche durch die mittelalterliche Stadt. Einst belebt von Straßenköter, die den Abfall beseitigten und als Tolwutbringer erbarmungslos gejagt wurden, begegnen uns heute nur noch die berüchtigten Klingelhunde, der Wachmann des kleinen Mannes. Die 3-stündige Tour lassen wir im Gasthaus Bruck-Bräu an der Schönen Aussicht ausklingen.

Pro Mensch-Hund-Gespann € 25,-.

Jede Kulturwanderung kann auch für einen individuellen Termin gebucht werden. Ob als Ausflug im Freundeskreis, ob als Geburtstagsgeschenk oder Firmenausflug für hundebegeisterte Kulturfans.