Internet-Texte

Kunsttheoretische Texte für Internet-Präsentationen zeitgenössischer Künstler

Viele meiner Eröffnungsreden werden von Künstlern auch für ihre Internet-Präsentationen genutzt. Sie können aber auch eine Beschreibung ihrer Kunst speziell für ihre Homepage bei mir in Aufttag geben. Weitere Texte finden Sie auch in der Galerie ars canis unter den einzelnen Künstlern.
 

Dr. Karin Dohrmann, „Wanderer auf dem Erdwegesystem – auf den Spuren archetypischer Symbole in den Werken von Ingrid Wieser-Kil“

Die Bilder von Ingrid Wieser-Kil nehmen einen zunächst durch ihren farbigen Rhythmus in Empfang. Flächen von Gelb, Grün, Rot, Orange, Braun und in jüngster Zeit auch Schwarz, strukturieren den Malgrund. Die Farben bestimmen die Entstehung des Bildes. Sie sind die Initialzünder für Form, Struktur und in ihrer farb- psychologischen Funktion – für Emotionen. Zur Erzeugung emotionaler Grundstimmungen werden die Farben von der Künstlerin bewusst genutzt - durch Kombinationen in ihrem Ausdruck verstärkt oder aber auch durch Brechung gemildert. Linien setzen Konturen und Akzente in den Farbflächen, dienen als Leitlinien für das Auge. ...

Ingrid Wieser-Kiel, Internetpräsentation